Ilsesock's Blog

Handstulpen aus selbstgesponnener Wolle

Posted in Diverses by ilsesocks on 10. Januar 2010

Aus dem Rest der violett-weißen selbstgesponnenen Wolle, der von den Socken übrig geblieben ist, habe ich mir noch Handstuplen gestrickt. Zuerst habe eine lange Handstulpe sgestrickt. Dann merkte ich, dass sich kurze Handstulpen eigentlich ausgehen müssten, ohne die Socken wieder aufzutrennen. Also trennte ich die lange Stulpe wieder auf und machte zwei kurze draus. Ich wollte die Wolle unbedingt noch verarbeiten, wie gesagt: Bei selbstgesponnener Wolle ist mir viel mehr leid, wenn ein relativ dicker Knäuel in den Restesack wandert. Mittlerweile habe ich einen dicken bunten Restesack angesammelt und weiß noch gar nicht, was ich damit machen soll. Vielleicht an den Kindergarten spenden, die können mit den Kinder draus was basteln. Hin und wieder spiele ich mit dem Gedanken eine Sammlung Winzi-Socken anzulegen, aber bis jetzt habe ich mich noch nicht dazu aufraffen können, weil ich immer lieber neue Wolle beginne.

Advertisements

Eine Antwort

Subscribe to comments with RSS.

  1. daniron said, on 10. Januar 2010 at 18:17

    Die Stulpen sind wirklich hübsch geworden! Und gut, dass du die Socken nicht aufgetrennt hast, es wäre wirklich schade darum gewesen!

    LG Daniela


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: