Ilsesock's Blog

Navajo-Verzwirnen: Erster Versuch

Posted in Spinnen by ilsesocks on 17. Mai 2010

Ich bin angenehm überrascht, wie gut das funktioniert hat. Mein Versuchskaninchen war die Merino/Seide von Blue Moon (50% Mulberry Silk/50% Superfine Merino; Colorway: Jabberwocky), wobei ich zugeben muss, dass das ein sehr gewagtes Experiment war, weil die Wolle mit Zollzahlung nicht gerade billig war. Nachdem ich wochenlang daran „herumgesponnen“ habe, um sie möglichst dünn auszuspinnen, konnte ich nun endlich mit der Najavo-Verzwirnung beginnen. Sehr hilfreich sind diverse Videos auf YouTube und es sieht komplizierter aus als es in Wahrheit ist. Meine Wolle hat ca 240 g und ich habe 675 m herausbekommen. Die Farbenpracht kommt so richtig zur Geltung und ich freue mich über das Ergebnis.

 So sah der Kammzug aus…

zwei von 3 insgesamt 3 Spulen

 

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: