Ilsesock's Blog

Eine etwas ungewöhnliche Wolllieferung

Posted in Spinnen, Wolle by ilsesocks on 19. Mai 2010

Heute habe ich 9 kg (kein Scherz!) hellblaue Merino-Wolle (Kammzug) geliefert bekommen. Sie ist leider wegen des starken Regens etwas feucht geworden, weshalb ich sie noch offen im Wintergarten liegen lasse bis sie wieder getrocknet ist. Natürlich habe ich sofort testen müssen, wie sie sich verspinnen lässt und war sehr angenehm überrascht. Ich hatte ja zuletzt immer Merino-Seiden-Mischungen versponnen und deshalb war ich an das etwas „glitschigere“ Verhalten der Seide gewöhnt und musste mich erst umstellen. Das ging aber sehr schnell und schon ist wieder fast eine kleine Spule voll!

Aber jetzt ein paar Bilder in der richtigen Reihenfolge…

Zuerst sah es mal so aus:

Nach dem Entfernen der Schnüre, die übrigens sehr fest angezogen waren, quoll es auf und sah so aus:

Das ganze ist ein langer, langer Kammzug…

In gewohnter Dosierung und schön zusammengeflochten siehts aus, wie ein feiner Merino Kammzug, wie man ihn üblicher Weise zu kaufen kriegt. Dieser hier hat zB ca 200g,

lässt sich wunderbar verspinnen und ist auch schön weich 🙂

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: