Ilsesock's Blog

Kammzüge färben

Posted in Färben by ilsesocks on 6. Juni 2010

Ich habe mal einen Versuch gestartet, die blaue Merino überfärben. Dazu verwendete ich ausschließlich Farben, die mir von meiner letzten Färbeaktion übrig geblieben sind. Anfangs dachte ich, das wird überhaupt nix, weil sich die Wolle sofort verklebte und ich Angst hatte, sie beim Einweichen und Auswaschen zu verfilzen. Einen Strang weichte ich ein und drückte aus, danach sah er jämmerlich aus. Das sparte ich mir dann bei den anderen und ebenso das Auswaschen mit Essig. Ich ließ sie gleich nach dem Färben in der Sonne trocknen und als sie trocken waren, gingen sie wieder auf und wurden fluffig, wenn man sie ein wenig knetete. So sehen sie jetzt aus:

Ich bin gespannt, ob und wie sie sich verspinnen lassen.

Advertisements

Eine Antwort

Subscribe to comments with RSS.

  1. daniron said, on 7. Juni 2010 at 18:25

    Liebe Ise,

    Die sind wirklich schön geworden, auf meinem Bildschirm schauen sie noch viel besser aus als auf deinem im Büro! Vor allem der in der Mitte mit dem rot ist toll!

    Ich bin auch schon sehr gespannt, wie sie versponnen aussehen! 🙂

    LG
    Daniela


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: