Ilsesock's Blog

Socken aus „Zentaurenherde“ von handgefaerbt

Posted in Socken by ilsesocks on 3. Juli 2010

Ein Paar Socken kann ich nach dem Urlaub vorweisen. Eigentlich dachte ich , dass ich mehr Gelegeneheit zum Stricken haben würde, aber es war viel zu heiß und wir waren jeden Tag in der Stadt Paris unterwegs Sight-Seeing und am Abend war ich dementsprechend geschlaucht. Außerdem war es selbst um 12:00 Uhr Mitternacht noch zu heiß zum Stricken. Sie entstanden hauptsächlich währende der Reise und den laaaangen Wartezeiten wegen überbuchten Flugs.

Fällt Euch was auf? Ich habe erstmals die Bumerang-Ferse versucht! Ich hab’s nach der Anleitung aus dem „Großen Urania Sockenbuch“ gestrickt und natürlich nicht beim ersten Mal zusammengebracht. Ich habe jede Ferse zweimal gestrickt; nicht nur weil ich die Anleitung erst nicht kapiert habe, sondern auch weil ich mich verzählt habe undmit dem Murks dann nicht weiterstricken wollte – sah auch schrecklich aus.

Die Wolle ist natürlich herrlich zum Stricken  –   klar bei Merino extra fein und ich wollte auch so wenig wie möglich übrig lassen, deshalb strickte ich den Schaft eher lang. Es blieb nur ein ganz kleiner Rest zurück bei Größe 42 (17 Maschen pro Nadel).

Advertisements

4 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. ilsesocks said, on 6. Juli 2010 at 17:55

    Hallo Katrin!
    Danke für Deinen Besuch und netten Kommentar. Ich steh auch total auf die handgefaerbt-Wollen, die sind echt toll.
    lg
    Ilse

  2. Sibille said, on 5. Juli 2010 at 18:53

    Grias di Ilse,
    durch Zufall den Weg zu dir hergefunden. Plage mich auch gerade mit der Bumerangferse. Bin anscheinend zu blöd um die Anleitung zu verstehen. Habe die Socken erstmals zur Seite gelegt, bis ich wieder gewillt bin da weiterzustricken. In der Zwischenzeit habe ich mit einem Sommerjäckchen angefangen. Die geht wenigstens ohne viel Aufwand und Ärger zum Stricken. 🙂
    Liebe Grüße und „Winkewinke“ aus OÖ
    Sibille

    • ilsesocks said, on 6. Juli 2010 at 17:51

      Hi1
      Danke für’s Vorbeischauen, grad hab‘ ich einen OÖ-Bericht über den übergegangenen Traunsee gesehen. Eine Gegend, die ich sehr liebe. Ich hoffe, du bist woanders und kriegst keine nassen Füsse. Ich wünsch Dir jedenfalls viel Erfolg bei Deinen Strickprojekten und toi toi toi für die Bumerangferse.
      lg
      Ilse

  3. karuekiwicomikz said, on 4. Juli 2010 at 06:48

    Huhu :),

    Deine „Zentaurenherde-Sockis“ sind wunder-wunderschön geworden!!!!
    Die Farben sind auch toll!
    Und die Ferse hast Du super hinbekommen!

    Mir gefallen sie total gut!
    Die handgefaerbt-Stränge sind ja auch immer so was von toll :-)!!
    Und wenn sie so schön wildern, gefällt mir das immer total gut – stehen ja nicht alle drauf, aber MIR gefällt’s!!!

    Super schöne Sockis, echt!

    Liebe Grüße
    und einen schönen erholsamen Sonntag

    Katrin


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: