Ilsesock's Blog

Inuit-Fäustlinge

Posted in Fäustlinge by ilsesocks on 8. Dezember 2012

Her ist meine Version der Inuit-Fäustlinge. Ich habe einfach drauflos gestrickt und dachte: Fäustlinge stricken kann ich ja und den Bund quer ansetzen kann auch keine große Hexerei sein. Und so war es dann auch. Sie sind aus „Socks that Rock – Wonderful Godness“ und erfreuten mich beim Stricken sehr. Das Futter war dann eher fad zum Stricken, deshalb zog sich das Projekt etwas in die Länge.

229-Inuit-Handschuhe

231-Inuit

Advertisements

4 Antworten

Subscribe to comments with RSS.

  1. Zeman Petra said, on 4. März 2013 at 19:43

    Hallo !
    Diese Fäustlinge sind ein Traum !Ich würde sie gerne in derselben Farbe wie Du stricken !Finde aber auf der Seite (Zauberwiese) nur so grelle Farben !Kannst Du mir bitte helfen wie ich zu dieser Farbe samt Anleitung komme ?Biiiiitttteeee !
    L.G. Petra

    • ilsesocks said, on 6. März 2013 at 20:29

      Liebe Petra
      Vielen Dank für Deinen netten Kommentar. Die Zauberwiesen-Anleitung ist sicher sehr gut und genau. Eine Anleitung zu den abgebildeten Fäustlingen gibt es nicht, aber ich werde versuchen es kurz zu beschreiben:
      Ich strickte mit einer Wolle von Blue Moon – „Socks that rock“ die Färbung heißt wie oben beschrieben „Wonderful Godness“, Du kannst aber auch irgendeine andere Sockenwolle nach Deinem Geschmack nehmen (zB Sockenwolle von Zitron oder noch besser: Ähnliche hervorragende Wollqualität gibts bei „Woll-Land“ in Niederösterreich zu bestellen).
      Zuerst strickst Du das Bündchen (quer), dazu schlägst Du ca 18 Maschen mit 2,75er Nadeln an und strickst ein Muster mit Zopf, das Dir gefällt. Ich habe einen Zopf mit 6 Maschen ausgesucht und abwechselnd mal rechts und mal links verzopft, dass es wie ein geflochtener Zopf wirkt. Dieses Muster strickst Du solange, dass es bequem über Dein Handgelenk passt. Danach kettest Du ab und nähst es zusammen und hast einen Armreifen. Dann nimmst Du mit 4 Nadeln auf einer Seite ca 12 bis 14 Maschen pro Nadel auf und strickst in Runden den Fäustling weiter. Dabei nach den ersten 3 bis 5 Reihen schon mit der Zunahme für den Daumenzwickel beginnen und zwar wie in meiner Strickanleitung (siehe blog) zu den Handschuhen beschrieben. Das Muster für die Fläche des Handristes kannst Du ebenfalls frei wählen. Ich habe glatte Maschen auf verkehrtgeschricktem Hintergrund in Schlangenlinien auseinander und zusammen laufen lassen (dieses oder ähnliche Muster entstehen, indem Du jeweils eine glatte und eine verkehrt Masche kreuzt, wobei die glatte immer vorne sein muss). Auf der Innenseite, also der Handfläche kannst Du ein einfacheres ruhigeres Muster machen oder nur Streifen aus verkehrten und glatten Maschen, so wie ich es gemacht habe. Wenn der Fäustling lang genug ist, nimmst Du ab, wie zB bei einer Fersenspitze. Dabei bleibt es freilich Dir überlassen, wie spitz oder rund Du den Fäustling zusammenlaufen lässt. Wenn Du damit fertig bist, strickst Du den Daumen. Ich mache das der Einfachheit immer mit nur 3 Nadeln. Am Ende in jeder Reihe zwei Maschen zusammenstricken und die letzten 6 Maschen beim Vernähen einfach zusammenziehen. Den zweiten Fäustling strickst Du, was den Daumen betrifft natürlich gegengleich. Danach strickst Du nach Maschenaufnahme wie vor dem Rundstricken auf der anderen Seite des Bündchens mit 2,5er Nadeln (also etwas dünneren Nadeln) in ein er Kontrastfarbe jeweils einen Innenfäustling komplett ohne Muster und steckst in hinein. Fertig!
      Ich wünsche Dir gutes Gelingen.
      lg
      Ilse

  2. Nadine said, on 1. März 2013 at 14:46

    gibt es auch eine Anleitung dazu. Die sind schon sehr „appart“!

  3. Hannah said, on 14. Januar 2013 at 20:35

    Die sind wunderschön geworden!
    LG Hannah


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: