Ilsesock's Blog

Schafwoll-Projekt

Posted in Wolle by ilsesocks on 7. Januar 2018

Unser Nachbar hat Hausschafe und der Zufall wollte es, dass wir beim Scheren vorbeikamen. Ich durfte mir Wolle mitnehmen. Es interessierte mich, einmal alle Arbeitsschritte der Wollverarbeitung selbst zu machen: Waschen, Trocknen, Kardieren, Verspinnen und schließlich Verstricken. Hier ein paar Eindrücke:

Natürlich ergaben sich diverse Schwierigkeiten. Die Wolle war sehr verschmutzt und ich musste sie oft und oft waschen und dabei darauf achten, dass sie sich nicht zu sehr verfilzt. Dazu gab ich sie in kleineren Portionen in Wäschesäcke und legte sie in Soda, damit auch das Fett rausgeht.

Beim Kardieren bemerkte ich, dass die weiße Wolle ganz grau wurde, wofür die Benadelung der Kardiermaschine verantwortlich war. Da sie lange nicht verwendet wurde, war sie inzwischen korrodiert. Ich musste sie also reinigen und versuchte es auch mit verschiedenen Mitteln. Am Ende wurde es besser, jedoch leider nicht optimal.

Nach mehrmaligem Kardieren begann ich mit dem Spinnen. Das ging relativ gut, jedoch waren zweitweise kleine Knötchen drinnen, die durch die Kardiermaschine rutschten. Um eine halbwegs regelmäßige Wolle zu erhalten, verzwirnte ich drei Fäden.

Die Wolle Sie ist sehr dick geworden und natürlich etwas ruppig und kratzig. Habe mal eine Haube angestrickt, jedoch war die Nadelstärke zu dick, ich werde wieder auftrennen und dünnere Nadeln verwenden. Die Haube wird selbstverständlich gefüttert, denn sonst wäre sie eher ein Folterwerkzeug. Vielleicht ändere ich aber das Vorhaben und ich stricke Filzpatschen…

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: